Magische Eröffnung des dritten Tulip Trade Events

Vom 14. bis zum 16. März trifft sich die internationale Tulpenbranche wieder in Nordholland. Drei Tage lang öffnen elf Teilnehmer im Rahmen des Tulip Trade Events ihre Pforten. Bei den teilnehmenden Veredelungsbetrieben und Exporteuren können sich Besucher aus dem In- und Ausland einen aktuellen Eindruck vom verfügbaren Handelsangebot verschaffen und das gesamte Sortiment in voller Blüte sehen.

Der Tulpensektor verzeichnet weiterhin stabile, gesunde Wachstumsraten. Durch ihre preiswerte Produktion ist die Tulpe bei Einzelhändlern und Floristen ausgesprochen beliebt, die damit auf das zunehmende Interesse der Konsumenten an Tulpen als Frühjahrsboten eingehen. Die niederländische Tulpenanbaufläche ist in den letzten Jahren sprunghaft gestiegen. Obwohl die Dimensionen im gesamten Blumenzwiebelanbau zunehmen, macht die Tulpe den größten Anteil aus.

Fixtermin im internationalen Zierpflanzen-Veranstaltungskalender
Vor zwei Jahren bündelten mehrere niederländische Blumenzwiebelbetriebe ihre Kräfte und organisierten erstmals ein eigenes PR-Event für die Tulpenzucht. Inzwischen ist das Tulip Trade Event nicht mehr aus dem internationalen Veranstaltungskalender der Zierpflanzenbranche wegzudenken. Das Event stößt vor allem bei Besuchern aus dem Ausland auf reges Interesse, da sich der Anbau und Handel auf ein Gebiet konzentriert. Dadurch ist es möglich, in nur drei Tagen einen Großteil des verfügbaren Handelsangebots in Blüte zu sehen.

Offizielle Eröffnung mit Magie und Zauberei
Jedes Jahr zeichnet einer der teilnehmenden Betriebe für die Organisation der Eröffnungsveranstaltung verantwortlich. Dieses Jahr liegt die Regie in den Händen von Holland Bulb Market, einem Unternehmen mit einer langen Geschichte in dieser Branche. Im Rahmen der offiziellen Eröffnung des Events wird zugleich auch das 150-jährige Jubiläum dieses Betriebs gefeiert. Die Feierlichkeiten beginnen am Mittwoch, den 14. März, um 10 Uhr mit einer unterhaltsamen Show des Magiers Steve Carlin. Teil der Show ist auch die Taufe einer neu gezüchteten Tulpe.

Teilnehmende Unternehmen
An der dritten Ausgabe des Tulip Trade Events nehmen P. Aker, Amsonia, Boots Flowerbulbs, Borst Bloembollen, BOT Flowerbulbs, Haakman Flowerbulbs, Jansen’s Overseas, Holland Bulb Market, Nord Lommerse Flower Bulb Group, P. Nelis & zoon’s und VWS Flowerbulbs teil. Während des dreitägigen Events sind die Türen aller teilnehmenden Betriebe von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.