Das Tulip Trade Event: die Werbeplattform für den Tulpensektor

 

Eines der erfolgreichsten niederländischen Exportprodukte hat nun seine eigene Werbeveranstaltung: das Tulip Trade Event. Drei Tage lang sind Besucher aus dem In- und Ausland bei verschiedenen Exporteuren herzlich willkommen. In kürzester Zeit können sich Besucher somit einen aktuellen Eindruck vom verfügbaren Handelsangebot verschaffen und einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen der Tulpenzucht erhalten. Damit stärkt das Tulip Trade Event die holländische Tulpe als Exportartikel.

Die Tulpe ist ein Zwiebelblüter mit einer reichhaltigen Geschichte und einer blühenden Zukunft. Wer an Tulpen denkt, denkt an den Frühling. Gerade diese Assoziation verschafft der Blume eine starke Marktstellung. Die permanente Veredelung garantiert zudem, dass das Sortiment mit den Modefarben im Inneneinrichtungsbereich Schritt hält. Und weil sich die Blume im Frühjahr preiswert produzieren lässt, ist sie auch für den Einzelhandelskanal interessant. Kein Wunder, dass der Absatz von Jahr zu Jahr wächst.

In den vergangenen zwei Jahren erfreute sich das Tulip Trade Event auch bei vielen ausländischen Besuchern großer Beliebtheit. Das zeigt, dass die Tulpe noch jede Menge Land gewinnen kann. Und bei insgesamt zehn teilnehmenden Tulpen Zwiebelexporteuren sieht auch die Branche, wie wichtig eine solche Veranstaltung ist. Wichtig auch für Sie? Dann notieren Sie sich diesen Termin jetzt schon in Ihrem Terminkalender vor: 14. – 16. März 2018.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.