Ein Hauch von China bei Event-Eröffnung

Die Tulip Trade Veranstaltung ist stolz darauf, Ihnen mitzuteilen, dass wir bis heute die Bestätigung erhalten haben, dass H.E. Herr WU Ken, Botschafter Außerordentlicher und Bevollmächtigter der Volksrepublik China beim Königreich der Niederlande (tbc) wird anlässlich der Eröffnungszeremonie von der Tulip Trade Veranstaltung mit Herrn Johan Remkes, unserem Königskommissar der Provinz Noord-Holland, zusammenarbeiten. Die Eröffnungszeremonie ist von 10.00 bis 12.00 Uhr bei Haakman Flowerbulbs, Molenweg 6 in Wervershoof.

Die Eröffnung des diesjährigen Tulip Trade Events am 15. März steht ganz im Zeichen von Asien. Highlight der Veranstaltung ist die Taufe einer Tulpenneuzüchtung durch Herrn Johan Remkes, Kommissar des Königs für die Provinz Nordholland, die im Beisein einer chinesischen Delegation stattfinden wird.

Im Mittelpunkt der zweiten Ausgabe des Tulip Trade Events stehen eine noch bessere Identifizierung und Analyse der Absatzmärkte sowie die Stärkung bestehender Kundenbeziehungen. Die niederländischen Tulpenzwiebeln werden von den acht teilnehmenden Unternehmen in alle Welt exportiert. Diesem Erfolg möchten die Organisatoren während der zweiten Ausgabe des Tulpenevents Rechnung tragen.

Taufe als Ausdruck der Kräftebündelung
Bei der Eröffnung des ersten Tulip Trade Events fand die feierliche Taufe einer Neuzüchtung durch WarChild-Botschafter Victor Reinier statt. Die besondere Würdigung der Aktivitäten der Stiftung WarChild anlässlich der Eröffnungsfeierlichkeiten fand bei vielen positiven Anklang. Die festliche Eröffnung der zweiten Ausgabe des Tulip Trade Events findet bei Haakman Flowerbulbs in Wervershoof statt. Die Organisatoren der Veranstaltung sind besonders stolz darauf, dass Herr Remkes, Kommissar des Königs für die Provinz Nordholland, sein Kommen zugesagt hat. Herr Remkes wird nach der offiziellen Eröffnung die ehrenvolle Aufgabe übernehmen, eine neugezüchtete Tulpe im Beisein einer chinesischen Delegation auf einen chinesisch angehauchten Namen zu taufen.

Namensgebung
Für die Taufe dieser Tulpe ließ man sich einen ganz besonderen Namen einfallen, der am 15. März von Herrn Remkes enthüllt werden wird. Durch die Anwesenheit hochrangiger chinesischer Persönlichkeiten wird die internationale Position dieses niederländischen Exportprodukts deutlich hervorgehoben. Dass China als Absatzmarkt für Tulpen immer mehr an Bedeutung gewinnt, wissen auch die teilnehmenden Exportunternehmen. Die Tulpe erobert aber auch in vielen anderen Ländern immer größere Marktanteile.

Teilnehmende Unternehmen
Die zweite Ausgabe des Tulip Trade Events findet vom 15. bis zum 17. März 2017 statt. Selbstverständlich sind alle interessierten Besucher herzlich eingeladen, sich das Sortiment von P. Aker, Amsonia, Borst Bloembollen, Haakman Flowerbulbs, Holland Bulb Market, Nord Lommerse, P. Nelis und VWS Flowerbulbs aus nächster Nähe anzusehen.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.